Startseite - M.S.C. Karlshuld - Berg im Gau e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

MOOSFLYER

Wir fliegen im Winter in einer großen Mehrzweckhalle (mit Gallerie)  in Karlshuld und im Sommer auf unserem Flugplatz mit neu angelegter Kunststoff Start- und Landebahn in der Nähe von Berg im Gau.

MOOSRACER

Im Winter fahren wir jeden Sonntag heiße Rennen auf der flexibel aufgebauten Rennstrecke in der kleinen Turnhalle in Karlshuld und im Sommer auf der Offroad-Strecke mitten im Donaumoos (umweltfreundlich, alle Fahrzeuge mit E-Antrieb).

Aktuelle Vereinsnachrichten:



Ganzjahresbetrieb:
Flugplatz: frei für Mitglieder / Start- und Landebahnen aus Kunststoff
Offroad-Bahn:
frei für Mitglieder /  Kunstrasen mit Sandfüllung


Winterbetrieb:
Indoor-Flug (gr. Turnhalle): Ab Oktober 2016 / dann wieder jeden 2. Samstag von 18:30-22:00 Uhr
Indoor RC-Cars  (kl. Turnhalle):  
Ab Oktober 2016 / dann wieder jeden 2. Sonntag von 10-17:00 Uhr

Bitte auch immer den Terminkalender beachten (kurzfristige Änderungen vorbehalten)

Wir Modellsportler möchten alle recht herzlich begrüßen

Dankeschön, dass Sie Interesse zeigen an einem sehr vielseitigen Modellsport und Hobby mit Spaßfaktor. Für technisch Interessierte, die von ihrer Freizeit mehr haben möchten als nur Zeitvertreib, ist der Modellbau ein ideales Hobby, ob zu Lande zu Wasser oder in der Luft. Dabei ist jedem die Möglichkeit gegeben, sich schöpferisch zu betätigen und Einblick in die technischen Dinge zu bekommen. Aerodynamik, Physik, Chemie, Fahrwerk und Getriebeabstimmung, Werkstoffkunde, Programmieren und Elektronik sind Bereiche, die beim Bauen von Land-, Wasser- und Luftfahrzeugen gebraucht werden, und durch das lehrreiche Hobby Modellbau leichter begreifbar werden. Oftmals legt die technische Faszination bei den Jugendlichen auch den Grundstein für eine berufliche Zukunft. Dieses interessante Hobby ist ein gesunder Ausgleich für den Stress und die Arbeit des Alltags, aber auch eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung für Jung und Alt.

Wir wünschen allen viel Spaß!

Grußwort des Vorstandes

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü